Ihr Partner für die verbrauchsgerechte
Erfassung und Abrechnung

Rauchwarnmelder mit Funkerfassung

Statusmeldungen können über das Funkmodul abgerufen werden

Entscheiden Sie sich jetzt für Rauchwarnmelder mit Funk - vereinfacht die jährliche Wartung

Wenn nachts in einem Haus ein Feuer ausbricht, sind es selten die Flammen, die zum Tod der Bewohner führen, sondern zu über 90 Prozent ist die Rauchentwicklung für die tragischen Todesfälle verantwortlich, die mit Hilfe eines Rauchwarnmelders eine rechtzeitige Alarmierung der schlafenden Hausbewohner ermöglicht hätte.

Die von INTERN zur Verfügung gestellten Rauchwarnmelder sind mit einer Funkschnittstelle ausgestattet. Die Statusmeldungen lassen sich dadurch abrufen. Durch die fest installierte 10-Jahresbatterie ist er wartungsfreundlich. Mit dem Klebepad kann der Rauchwarnmelder ohne Bohren befestigt werden. Selbstverständlich verfügt der Melder über eine Selbstüberwachung mit Störungsanzeige.

Umgangssprachlich wird der Rauchwarnmelder auch Rauchmelder, Feuermelder oder Brandmelder genannt. Ein Rauchmelder oder Brandmelder ist jedoch Teil einer Brandmeldeanlage und leitet im Alarmfall das Signal direkt an eine Brandmeldeanlage. Ein Rauchwarnmelder leitet den Alarm nicht weiter sondern warnt die Umgebung durch einen Signalton.

 

Hiert geht´s zu unseren Rauchwarnmeldern

^